Home / Ratgeber / Dunstabzugshaube Testsieger – Stiftung Warentest

Dunstabzugshaube Testsieger – Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat im März 2016 Dunstabzugshauben getestet. Der vorherige Test wurde im Jahr 2007 durchgeführt und seither hat sich einiges in der Welt der Dunstabzugshauben geändert.

Trotzdem wurden nur 3 Kategorien im Test 2016 von der Stiftung unter die Lupe genommen. Dazu zählen Wandhauben mit einer Breite von 90 cm, Kopffreihauben mit einer Breite von 90 cm und Flachschirmhauben mit einer Breite von 60 cm.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die jeweiligen Top 3 der Stiftung Warentest kurz vor, ohne dabei deren Handhabung des Zitierens von ganzen Tabellen oder längeren Passagen zu verletzen.

Schon einmal vorweg: Der Energieverbrauch wurde unter folgenden Voraussetzungen berechnet: Pro Tag eine Stunde Betrieb auf höchster Lüfterstufe (ohne Intensivstufe) sowie 120 Minuten tägliche Beleuchtung. Man geht von einem Preis von 0,28/kWh aus.

Sehen Sie sich gerne in unseren Kategorien um, in denen wir für alle gängigen Dunstabzugshauben Bauarten die beste Haube, den Preis-Leistungssieger und das beste Schnäppchen getestet und gegenübergestellt haben.

Dunstabzugshaube Testsieger: Wandhaube 90 cm

1. Platz: Miele PUR97W

Gesamtnote: 1,7 (im Abluftbetrieb), 2,2 (im Umluftbetrieb)Anmerkungen: Funktion und Geräusch wurden von der Stiftung Warentest mit 1,5 bewertet und liegen damit ganz vorne. Andere Eigenschaften wie Handhabung und Vielseitigkeit liegen im guten Bereich. Der Energieverbrauch liegt für die oben genannten Voraussetzungen bei 17€ jährlich.

2. Platz: Bosch DWB097A50

Gesamtnote: 1,9 (im Abluftbetrieb), 2,6 (im Umluftbetrieb)
Anmerkungen: Funktion und Geräusch werden mit einer 2,0 und 1,4 bewertet. Der Energieverbrauch wird sogar mit einer 1,1 benotet und andere Eigenschaften liegen alle im “voll guten” Bereich. Der Energieverbrauch wurde jährlich mit lediglich 5€ berechnet.

3. Platz: Siemens LC97BC532

Gesamtnote: 1,9 (im Abluftbetrieb), 2,6 (im Umluftbetrieb)
Anmerkungen: 
Die Siemens LC97BC532 wurde mit exakt den gleichen Werten benotet wie der 2. Platz. Darüber hinaus wurde auch hier der jährliche Energieverbrauch mit 5€ berechnet.

Dunstabzugshaube Testsieger: Kopffreihauben 90 cm

1. Platz: Miele DA 6096 W

Gesamtnote: 1,8 (im Abluftbetrieb), 1,9 (im Umluftbetrieb) Anmerkungen: Die Dunstabzugshaube ist die beste Umlufthaube die von Stiftung Warentest getestet wurde. Sowohl im Ab- als auch im Umluftbetrieb erreicht ihre Funktion sehr gute Werte. Im Umluftbetrieb wird die Lautstärke jedoch “nur” mit einer 2,0 bewertet. Die restlichen Kriterien liegen durchweg im sehr guten und guten Bereich.
Die Stromkosten belaufen sich auf 17€ pro Jahr.

2. Platz: Franke Maris Pro FMA Pro 905 BK

Gesamtnote: 2,3 (im Abluftbetrieb), 2,9 (im Umluftbetrieb)
Anmerkungen: 
Funktion und Geräusch dieser Dunstabzugshaube werden mit guten Noten quittiert. Handhabung und Energieverbrauch hingegen erhalten nur befriedigende Zensuren.
Der Energieverbrauch beläuft sich auf verhältnismäßig hohe 28€ jährlich.

3. Platz: Oranier Meba 90 S

Gesamtnote: 2,4 (im Abluftbetrieb), 2,9 (im Umluftbetrieb)
Anmerkungen: 
Stiftung Warentest vergibt für die Funktion die Note 2,5. Für Handhabung und Energieverbrauch werden jedoch nur befriedigende Noten vergeben.
Der Energieverbrauch beträgt 26€ jährlich.

Dunstabzugshaube Testsieger: Flachschirmhauben 60 cm

1. Platz: Miele DA3466

Gesamtnote: 2,0 (im Abluftbetrieb), 2,4 (im Umluftbetrieb)Anmerkungen: Die Miele DA3466 ist die mit Abstand beste Flachschirmhaube, die von Stiftung Warentest geprüft wurde. Sie erzielt durchgehend gute Werte. Bemerkenswert ist hierbei, wie stark die Benotung des Geräuschpegels zwischen Abluft- und Umluftbetrieb schwankt. Sie erzielt für Abluft die Note 1,8 im Geräuschstest und im Umluftbetrieb nur eine 3,0.
Ratsam ist es also, diese Haube mit Abluft zu verwenden! Die Energiekosten liegen jeweils bei rund 15€ jährlich.

2. Platz: AEG DF6160-ML

Gesamtnote: 2,6 (im Abluftbetrieb), 3,0 (im Umluftbetrieb)
Anmerkungen: Bei der AEG DF6160-ML liegen alle Testwerte im guten und befriedigenden bereich. Ebenfalls auffällig ist der Leistungsabfall von Abluft zu Umluft und die damit einhergehende höhere Geräuschbelastung.
Die Stromkosten belaufen sich auf etwa 25€ pro Jahr.

3. Platz: Ikea Utdrag

Gesamtnote: 2,7 (im Abluftbetrieb), 4,0 (im Umluftbetrieb)
Anmerkungen: Die Dunstabzugshaube IKEA Utdrag ist eine sehr günstige Alternative zu teureren Modellen. Die Prüfkriterien wurden im Abluftbetrieb durchwachsen bewertet (zwischen sehr gut und befriedigend). Aufgrund einer 4,0 Note der Funktion im Umluftbetrieb wurde diese Dunstabzugshaube insgesamt auf 4,0 im Umluftbetrieb abgewertet.
Der Energieverbrauch beträgt rund 12€ pro Jahr.

Unser Fazit

Sicherlich haben die Tester bei Stiftung Warentest bemüht ein möglichst objektives Bild über den Dunstabzugshauben-Markt zu erstellen. In allen Kategorien haben Hauben der Marke Miele sicherlich zu Recht gewonnen. Allerdings sind die Hauben von Miele jedoch im Vergleich sehr teuer.

Deswegen haben wir nicht nur für weitaus mehr Kategorien, als die drei hier vorliegenden, die besten Hauben getestet, sondern eben auch Preis-Leistungs- und Schnäppchen-Sieger gekrönt.

Wer sich dennoch den ausführlichen Bericht zu Gemüte führen möchte, kann ihn für wenige Euro in der Ausgabe 03/2016 erwerben und vielleicht noch andere sinnvolle Informationen dem Artikel entziehen.

2 Kommentare

  1. M.Christiani-Weber

    Hallo,
    leider hilft mir der Test gar nicht. Ich hätte gerne auch mal untersucht, in welchem Turnus bei Abluft-Inselhauben die Fettfilter, die man in der Spülmaschine bei 50 Grad spült, sich zersetzen dürfen, sodass Alu in das Kochgut gerät.Ich vermisse Dauerprüfungen, die Auskunft darüber geben, wie lange ein Alufilter hält.Meiner hat sich zersetzt und ist nach knapp 4jährigem Gebrauch nicht mehr zu gebrauchen.Alle Teile müssen ersetzt werden inklusive Funktionsleiste. Und das bei einer Firma, die wirbt,der Porsche unter den Hauben zu sein mit entsprechendem Preis.Und der Gebrauch wurde stets nach Vorschrift getätigt.
    Das Ergebnis ist gesundheitsgefährdend.

    • Hallo,
      vielen Dank für ihre Nachricht. Bei dem Artikel handelt es sich nicht um unsere eigenen Erkenntnisse, sondern um die Ergebnisse der Stiftung Warentest.

      Normalerweise lassen sich die Metall-Fettfilter unterschiedlichster Hauben in der Spülmaschine reinigen, allerdings ist ggf. darauf zu achten kein Spülmittel zu verwenden, das das Metall nicht angreift. Standard-Reinigungszyklen liegen idR zwischen 2 Wochen bei intensiver Nutzung und 4 Wochen bei durchschnittlicher Nutzung.

      Wie Sie mit dem Hersteller verbleiben liegt leider außerhalb unseres Einflusses.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.