Home / Ratgeber / Dunstabzugshaube Abluftkanal

Dunstabzugshaube Abluftkanal

Der Dunstabzugshaube Abluftkanal verbindet mittels eines Rohrsystems die Dunstabzugshaube mit dem Mauerkasten. Wenn Sie Ihre Dunstabzugshaube im Abluftbetrieb nutzen möchten, spielt jeder dieser 3 Schritte eine wichtige Rolle dabei, eine optimale Ablüftung zu gewährleisten.

Worauf Sie bei der Planung des Dunstabzugshaube Abluftkanals achten müssen, erfahren Sie hier!

Durchmesser des Abluftkanals

Der Durchmesser des Abluftkanals hat eine maßgebliche Wirkung auf die Leistung des Abluftsystems. In einem Abluftsystem wird der Luftstrom zwangsläufig komprimiert und mittels relativ schmaler Rohre abgeführt.

Wird die Abluft auf zu schmale Rohre reduziert, würde die Leistung drastisch abnehmen. Außerdem würde die vom Hersteller angegebene Lautstärke der Dunstabzugshaube spürbar ansteigen.

Um den passenden Durchmesser des Abluftkanals zu finden, empfehlen wir folgende Einteilung gemäß der Abluftleistung der Dunstabzugshauben:

Ø 100 mm bis 300 m³/h
Ø 125 mm bis 500 m³/h
Ø 150 mm bis 800 m³/h

Länge des Kanals

Genau so entscheidend wie der Durchmesser ist die Gesamtlänge des Abluftkanals. Je länger der Kanal, desto stärker wird die Luft komprimiert. Um einen Leistungsverlust zu vermeiden, empfehlen wir eine Gesamtlänge, die 4 Meter nicht übersteigt.

Sollte zudem ein 90° Bogen innerhalb des Rohrsystems eingebaut worden sein, empfehlen wir eine Gesamtlänge, die 3 Meter nicht übersteigt.

Das richtige Material

Beim Material geht es darum, dass die Innenwände des Kanals möglichst wenig Widerstand haben. Die unterschiedlichen Materialausführungen schnitten dabei wie folgt ab:

  • Glattwandiges Kunststoffrohr: Sehr gut
  • Flachkanal: Sehr gut
  • AluFlex-Schlauch: Gut
  • Flexibler Kunststoffschlauch mit Spiraldraht: Schlecht

Ein glattwandiger, runder Kanal aus Kunststoff sowie Flachkanäle aus Kunststoff schneiden ganz klar am besten ab.  Da die Innenwände sehr glatt sind und keine Wellen besitzen, kann die Luft problemlos und ohne Verwirbelungen nach außen strömen.

Ein AluFlex-Schlauch aus Kunststoff ist nicht optimal, da er über geriffelte Wände verfügt, die zu leichten Verwirbelungen führen können. Hierbei gilt: Je niedriger die Wellenhöhe, desto besser eignet er sich als Abluftkanal.

Hochflexible Kunststoffschläuche, die mit einem Spiraldraht durchzogen sind, eignen sich hingegen gar nicht als Abluftkanal. Hierbei kommt es aufgrund der hohen Wellen zu starken Verwirbelungen, die die Leistung der Dunstabzugshaube beeinträchtigen. Darüber hinaus setzen sich Fette und Kondenswasser in den Wellentälern ab, die für zusätzliche Verwirbelungen und Druckverlust sorgen.

Rund- oder Flachkanal

Ideale Luftströmungseigenschaften besitzen Rundrohre aus Kunststoff, allerdings können Flachkanäle, die über abgerundete Ecken verfügen gleich gute Ergebnisse erzielen.

Wenn sie einen Flachkanal benutzen wollen, sollten Sie darauf achten, dass gegebenenfalls zusätzliche Umwandlungsstücke nötig sind (von der runden Ausblasöffnung zum flachen Abluftkanal; vom flachen Abluftkanal zum runden Mauerkasteneingang).

Winkel und Bögen

Grundsätzlich gilt: Je kürzer der Abluftkanal, desto besser. Jede Umleitung des Luftstroms birgt das Risiko eines Leistungsverlusts. Der erste 90° Bogen darf nicht direkt auf den Abluftstutzen der Dunstabzugshaube montiert werden, da sonst Verwirbelungen und erhöhte Betriebsgeräusche entstehen. Es sollte ein mindestens  30cm langes Kanalstück zwischen Abluftstutzen und dem ersten Bogen verbaut werden, sodass ein geordneter Luftstrom entstehen kann.

Bogen mit Leitkörper

Sollten Sie bei der Küchenplanung gezwungen sein, mehrere Bögen zu verwenden, sollten Sie darauf achten Bögen einzusetzen, die über Leitkörper im Inneren verfügen. Diese sorgen dafür, dass sich der Druck gleichmäßig verteilt und die Strömungsgeschwindigkeit gleichmäßig bleibt, sodass Verwirbelungen vermieden werden.

Bei der Rohrführung ist darauf zu achten, spitze Winkel zu vermeiden, da sie für Luftstauungen und einen damit verbundenen massiven Leistungsverlust sorgen. Ideal sind alle Winkel bis 90°.

Mauerkasten

Das letzte Glied im Abluftsystem ist der Mauerkasten. Und auch hierbei gibt es in Sachen Lüftungseffizienz erhebliche Unterschiede. Viele Mauerkästen verfügen über ein schräges Außengitter, die die Abluftleistung um bis zu 25% mindern.

Besser sind Mauerkästen die bewegliche Lamellen haben, die bei Gebrauch geöffnet werden, um den geraden Luftstrom beizubehalten. Alternativ gibt es Mauerkästen die sich bei Gebrauch ausfahren, um die Luft entweichen zu lassen.

In unseren Augen ist jedoch der Mauerkasten von Weibel die beste Lösung. Er öffnet zu 100% bei Gebrauch, sodass die Luft ungehindert gerade heraus strömen kann. Bei Nichtgebrauch schließt er vollkommen und ist mit seinem besonderen Kammersystem mehrfach wärmegedämmt.

Wenn Sie sich bei dem Kauf eines Mauerkastens noch unschlüssig sind, können Sie gern unseren Mauerkasten Vergleich als Entscheidungshilfe zu Rate ziehen.

Abluftkamin

Wenn Sie planen, die Abluft in einen Kamin einzuführen, muss der Einführstutzen in Strömungsrichtung des Kamins angebracht werden. Besser wäre es, ein eigenes Abluftrohr in den Kamin einzuziehen. Bevor Sie planen, den Dunstabzugshaube Abzugskanal mit dem Kamin zu verbinden, muss der zuständige Schornsteinfegermeister konsultiert werden.

Unsere Empfehlung für Ihr Abluftsystem

Wir hoffen, dass wir mögliche Fragen, wie man einen Abluftkanal optimal gestaltet, klären konnten. Bislang haben wir sehr gute Erfahrungen mit der Produktlinie “CompAir” der Firma Naber gemacht. CompAir-Produkte nachzurüsten, ist aufgrund ihres Stecksystems problemlos möglich.

Sie verfügen über eine große Auswahl an unterschiedlichen Formen und Größen von Kanälen, sodass sie für alle Bedürfnisse passend sind. Darüber hinaus bestechen die Innenwände der Rohre durch hervorragende Strömungseigenschaften für minimalen Leistungsverlust.

Wer auch langfristig sehr gute Ablüftungsergebnisse erzielen möchte, der trifft mit einem CompAir Dunstabzugshaube Abluftkanal definitiv die richtige Entscheidung.

Alle CompAir Abluftkanal-Produkte anzeigen »

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.